Hochhubwagen

Hochhubwagen sind Flurförderzeuge, die mit oder ohne elektrischen Antrieb fahren. Vom Aufbau ähneln sie den Gabelstaplern, allerdings läuft der Bediener nebenher oder steht auf einer am Hochhubwagen befestigten Plattform. Ein Gegengewicht ist bei Hubwagen nicht nötig, da der Lastschwerpunkt anders liegt. Außerdem sind Hochhubwagen leichter und wendiger als Gabelstapler. Hochhubwagen ermöglichen im Gegensatz zu Niederhubwagen die Beförderung von Paletten in erhöht liegende Regale. Hochhubwagen mit einem Monomast überzeugen durch das breite Arbeitsfeld, das nicht durch den Mast beeinträchtigt wird. Somit gelingt das Manövrieren besser, falls wenig Platz vorhanden ist. Für klein- und mittelständische Unternehmen ist ein Hochhubwagen die preiswerte Alternative

Hochhubwagen können in verschiedenen Ausführungen als semielektrische und manuelle Wagen erworben werden. Elektrische Hochhubwagen heben elektrisch, aber werden manuelle bewegt. Die Geräte eignen sich bestens für die Be- und Entladung von Regalen oder Containern. Die maximale Hubhöhe beträgt in etwa 5 Meter. Das Absenken ist stufenlos regulierbar und der Hochhubwagen besitzt selbst bei voller Auslastung einen sicheren Stand. Bei manuellen Hubwagen erfolgt das Heben von Ware mittels einer Deichsel oder einem ergonomischen Fußpedal. Sie sind leicht in der Handhabung und simpel zu manövrieren. Die maximale Höhe liegt zwischen 1,20 und 2,50 Meter. Der Deichselgriff ist meist gummiert und verfügt über mehrere Funktionen.

Erhalten Sie jetzt Gabelstapler-Angebote Gabelstapler finden Vergleichen Sie mehrere
Gabelstapler-Angebote

Hochhubwagen Preise

HochhubwagenDie Preise von Hochhubwagen unterscheiden sich nach Art und Ausrüstung des Geräts. Elektrohochhubwagen kosten zwischen 2.200 und 13.200 Euro, während man bei manuellen Hochhubwagen in etwa 700 bis 2.300 Euro bezahlen muss. Geh-Hochhubwagen oder auch manuelle Hubwagen sind die günstigere Variante, sind jedoch technisch so gut ausgestattet wie die elektrischen Hochhubwagen. Es gibt Hochhubwagen, die mit Sonderzubehör wie Waagen, Druck- und Additionsfunktionen ausgestattet sind. Es gibt die Möglichkeit, Hochhubwagen neu oder gebraucht zu kaufen beziehungsweise zu mieten oder zu leasen. Für eine kurzfristige Anwendung lohnt sich das Mieten eines Hubwagens mehr gegenüber dem Kauf.