Kommissionierer

In großen Lagern mit einem umfangreichen Sortiment benötigt man ein produktives Kommissionierungssystem, um schnell einen einzelnen Artikel aus dem Sortiment, innerhalb einer kurzen Zeit zu finden. Für eine schnelle Kommissionierung sind verlässliche und schnelle Kommissionierer (Flurfördergerät) wesentliche Bestandteile des Systems. Ein Kommissionierer besteht aus einer Fahrerkabine, einer Transportgabel und einem Antriebssystem. Die Modelle der Hersteller unterscheiden sich in Hubhöhe, Hubkraft, Geschwindigkeit und Automatisierungsgrad. Weiterhin werden Kommissionierer für schmale oder breite Gassen hergestellt mit entsprechend kleinen oder großen Wendekreis. Mit verschiedenen Systemen lassen sich die Pick up Zeiten weiter verkürzen.

KommissioniererModerne Kommissionierer kommunizieren via einer mobilen Datenerfassung (MDE) mit dem Lagersystem und können dadurch automatisch zum Lagerplatz des gewünschten Artikels hinfahren. Dazu werden sie mit Barcodescanner und RIFT-Chips ausgestattet, um punktgenau anzukommen. Die Bediener solcherart ausgerüsteter Fahrzeuge vermeiden Leerfahrten, brauchen keine genauen Kenntnisse über die Topologie des Lagers und vergeuden keine Zeit beim Suchen nach Lagerplätzen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Lagerverwaltungssystem die effiziente Pick-up-Reihenfolge festlegt.

Erhalten Sie jetzt Gabelstapler-Angebote Gabelstapler finden Vergleichen Sie mehrere
Gabelstapler-Angebote

Beim Kommissionierer Kauf gelten die gleichen Vorraussetzungen wie beim Kauf anderer hochwertiger Investitionsgüter. Zu Beginn Einsatzbedingungen überlegen, danach Anbieter übers Internet oder Branchenbuch suchen und als nächstes verschiedene Angebote holen. Sobald die Angebote vorliegen, erfolgt eine Kaufberatung und vielleicht eine Vorführung des Produkts.

Kommissionierer leasen

Kommissionierer können als Neugerät oder als Gebrauchtgerät erworben werden. Wobei gebrauchte ca. 50 Prozent weniger kosten als neue Fahrzeuge. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Kommissionierer zu leasen. Die wesentlichen Vorteile beim Leasing sind durch die geringen Anschaffungskosten, die monatlichen Raten und durch die Abtretung der Nutzungsrechte an den Leasingnehmer während des Leasingzeitraums, gegeben. Leasingverträge haben meist eine Laufzeit zwischen 12 bis 36 Monaten. Nach Ablauf des Leasingvertrags kann der Leasingnehmer den Kommissionierer zu einem vertraglich festgelegten Preis kaufen oder sich für das Leasen eines neuen Geräts entscheiden. Zusätzliche Bestandteile eines Leasingvertrages können Regelungen über Wartungs- und Reparaturintervalle sein.

Erhalten Sie jetzt Gabelstapler-Angebote Gabelstapler finden Vergleichen Sie mehrere
Gabelstapler-Angebote